Rotenflue immer einen Fussmarsch wert.

rotenflue2022Mittlerweile ist unser Rotenflue Ausflug ein fester Bestandteil unseres Jahresprogramms. Während der Bähnli Revisionszeit im Engelbergertal bietet die Mythenregion interessante Flugmöglichkeiten.

Die Aussichten waren kalt und ab dem Nachmittag superlabil von den Voralpen bis in den Jura. Bei der Besammlung war es vom Niederschlag in der Nacht noch richtig nass und oben erwartete uns 30cm Neuschnee. Die Vorspurer Guido und Pedro leisteten aber gute Arbeit so, dass jeder es locker schaffte in einer Stunde bis zur Rotenflue zu laufen.

Um ca. 13 Uhr ging es dann in die Luft. Die Thermik ging von unten her schon super gut ab und reicht bis auf 2200m. Einige flogen nach Zug und zurück. Sven legte am Zugerberg einen Zwischenhalt mit Fussmarsch ein und andere flogen einfach lokal im Schwyzer Kessel. Es war ein fantastischer Flugtag mit tollen Flügen in dieser wunderschönen Gegend. Bilder vom Anlass